LUXURY | DREAMS | CHIC | BOUTIQUE | FAMILIE | KULTUR | NATUR | TIERE | JUNGLE  LODGE
AKTIVITÄTEN | HONEYMOON | SPORT | WELLNESS | ECO  LODGE | AQUA  LODGE

 
Jetzt persönliche Beratung
vom Latin America Tours
Spezialisten

Mo-Fr 9-18 Uhr
00 8000 515 24 24
0041 44 515 24 24
 
 
Latin America Tours auf:

In 5 Schritten zur perfekten Costa Rica Reise

 
Erfahren Sie hier, wie Sie in 5 total einfachen und genau beschriebenen Schritten mit einigen Vorabklärungen zu Ihrer perfekten Reise nach Costa Rica kommen. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, es lohnt sich und ist kinderleicht!
 
PDF Icon   In 5 Schritten zur perfekten Costa Rica Reise (PDF zum Ausdrucken)
 
 

1. Reisezeit - wann reise ich nach Costa Rica?

 
Die Hauptreisezeit für Reisen nach Costa Rica dauert von Mitte November bis Mitte April aufgrund der Trockenzeit. Jedoch gibt es auch gute Gründe Costa Rica in der sogenannten grünen Zeit, der Regenzeit, zu besuchen. Hier einige der Vorteile der Regenzeit: Die Pflanzenwelt präsentiert sich sattgrün und steht voll im Saft, riesige Meeresschildkröten kommen zur Eiablage an die Strände des Tortuguero Nationalparks und im ganzen Land sind die Übernachtungs-Preise in den meisten Hotels unvergleichbar günstig, vielerorts gibt es dazu attraktive Promotionen .

Zudem bedeutet weniger Leute und Rummel auch mehr Ruhe und Tiere.

Legen Sie einfach bei Reisen von Mai bis Oktober den Schwerpunkt nicht auf Strand- und Badeferien. Das wäre bei Costa Rica sowieso schade (auch zur Trockenzeit!), da das Land ausser den vielen unterschiedlichen Typen von Stränden vor allem Natur, Tierwelt, Pflanzenwelt, Regenwälder und Vulkane zu bieten hat. Mit der richtigen Einstellung und einem sinnvoll gewählten Programm hat auch eine Reise zur grünen Zeit ihren ganz besonderen Reiz.
 
 

2. Reisedauer - wie lange reise ich nach Costa Rica?

 
Ganz egal aus welchem europäischen Land Sie anreisen, Sie werden mindestens 13-18 Stunden zur An- und Rückreise benötigen. Costa Rica ist ein eher kleines Land, aber um eine schöne Auswahl der Naturwunder und besonderen Orten zu sehen, empfehlen wir als absolutes Minimum 14 Tage vorzusehen. Optimal für eine gute, individuelle Costa Rica Reise sind aber 18-21 Tage oder sogar noch mehr. Dies ermöglicht, alle Aspekte und Facetten des Landes einzubeziehen und Dschungel, Natur, Vulkanen, Nationalparks, Tierwelt, Abenteuer und der Kultur Costa Ricas gerecht zu werden. Je weniger Zeit Sie zur Verfügung haben, umso grösser sind die Vorteile einer geführten Reise, da Sie so bei einem kompakten Programm dennoch sehr viel erleben und erfahren.
 
 

3. Anreise ab Europa - wie fliege ich nach Costa Rica?

 
Verbindungen ab Europa nach Costa Rica gibt es täglich. Wir arbeiten eng mit sämtlichen Fluggesellschaften zusammen und offerieren Ihnen gerne 1-2 optimale Varianten. Dazu brauchen wir nur den gewünschten Abflugort, Ihre Wunschdaten und die genauen Namen aller Reisenden mit exakter Schreibweise gemäss Reisepass und Geburtsdaten. Dies ermöglicht uns, die besten Flüge für Sie zu suchen und Ihnen ein Angebot zu machen, welches wir einige Tage für Sie zu blockieren und somit den Flugpreis garantieren können. Dieser Service ist kostenlos & für Sie unverbindlich.

Seit Mai 2017 fliegt Edelweiss 2-mal pro Woche direkt von Zürich nach San José. Man kann sie auch mit Anschlussflügen ab Genf, Deutschland oder Österreich buchen.

Die besten Verbindungen ohne Transit mit obligatorischer, und deshalb oft lästiger Einreise in die USA bieten Iberia via Madrid, Condor ab/via Frankfurt direkt mit kurzer Zwischenlandung in Santo Domingo (DomRep) und KLM/Air France via Amsterdam oder Paris, teilweise mit 1-mal Umsteigen und an gewissen Tagen mit zusätzlichem Umsteigen in Panama City.

Wen die obligatorische Einreise in die USA nicht stört, findet auch sehr gute und zudem oft preiswerte Verbindungen mit Delta via Atlanta, United Airlines via New York oder Houston oder auch American Airlines via New York oder auch über Miami in Kombination mit Swiss. Besonders toll sind diese Verbindungen auch, wenn Sie unterwegs noch einen kurzen Stopp in einer US Metropole einlegen möchten.
Info zum ESTA-Programm
 
 

4. Reiseart - wie reise ich in Costa Rica?

 
Zur Auswahl stehen 4 Hauptreisearten und ein paar Kombinationen aus denselbigen, die sich in Bezug auf Preis, Flexibilität, Exklusivität sowie Informationsgehalt stark unterscheiden. Ob zu zweit oder mit der ganzen Familie und mit Kindern oder aber auch alleine ohne Begleitperson, es gibt für jeden sehr gute, unterschiedliche Arten von Rundreisen.
 

A) Kleingruppenreise - Deutsch geführt und preiswert, an fixen Daten

Am einfachsten und bequemsten ist die Reise in einer Kleingruppe mit Deutsch sprechender Reiseleitung auf unseren Gruppenreisen mit fixen Abfahrtsdaten. Sie erfahren viele Geschichten und Hintergründe unterwegs, übernachten in guten Mittelklassehotels und reisen in einer angenehmen Kleingruppe mit maximal 16 Teilnehmern. An den meisten Daten sind es sogar nur 2-8 Teilnehmer. Da alle unsere Kleingruppenreisen schon ab 2 Personen garantiert durchgeführt werden und weitere Personen zugebucht werden können bis zur nach oben begrenzten maximalen Teilnehmerzahl, wird diese Form der Rundreise auch als Zubucherreise bezeichnet. Bei unseren Gruppenreisen in Costa Rica sind neben den Daten auch die Route, die Hotels (bzw. der Standard der Hotels) sowie der Ablauf Tag für Tag fest vorgegeben.
 

B) Privatreise - Deutsch geführt, flexibel & exklusiv

Vom Preis her etwas höher, aber dafür mit eigenem privaten Fahrer und Reiseleiter und im Bezug auf Programm und die Daten völlig flexibel sind unsere Privatreisen . Hier können Sie neben der Route und der Dauer auch die Hotels frei nach Ihrem Geschmack auswählen und sich zum Beispiel eine Privatreise mit besonderen Boutique Hotels und Jungle Lodges der gehobenen Mittelklasse oder der Spitzenklasse ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen lassen.
 

C) Mietwagenreise - preiswert, unabhängig & flexibel

Preiswert und sehr beliebt, da in Costa Rica problemlos möglich, sind Mietwagenreisen mit einem 4x4 Fahrzeug. Zum Geländewagen buchen wir normalerweise ein sogenanntes "Rundum-sorglos-Paket" mit All Inclusive Versicherungs-Deckung ohne Selbstbeteiligung sowie einem praktischen GPS/Navigationssystem, das Sie trotz schlechter Beschilderung in Costa Rica bequem von Hotel zu Hotel lotst. Route und Hotels können frei nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden. Sie bekommen von uns ein Reiseprogramm mit Vorschlägen für Ausflüge unterwegs, entscheiden aber spontan vor Ort, was Sie unternehmen möchten. Unsere Mietwagenreisen, auch bekannt als Selbstfahrerreisen, sind ungeführt und Sie erkunden Costa Rica auf Ihrer persönlichen Wunschroute auf eigene Faust mit einem Geländewagen, was preislich besonders günstig ist, und übernachten in Ihrer eigenen Auswahl an Hotels.
 

D) Jungle Lodges & Mietwagenreise - preiswert, flexibel & Top-Erlebnis

Ein besonderer Tipp: Für alle, die gerne unabhängig und selbständig mit dem 4x4 Mietwagen reisen, aber dennoch nicht auf ein Erlebnis der ganz besonderen Art verzichten möchten, empfiehlt sich eine Kombination aus Jungle Lodges und Mietwagenreise . Diese Kombination ist eine günstige und individuelle Art, Costa Rica auf eigene Faust zu entdecken, aber während dem Aufenthalt in 2-3 Jungle Lodges als Höhepunkt der Reise die Natur auf unvergleichliche Weise hautnah erleben und dabei von lokalen Reiseleitern und ihrem Wissen profitieren zu können. Die Jungle Lodges sind oft abgelegen inmitten der Natur und gar nicht mit dem Mietwagen erreichbar. Deshalb besucht man die Lodges ganz am Anfang und zum Schluss der Reise (die Transfers sind inklusive) und lässt sich dann den Mietwagen an den gewünschten Ort bringen und macht von dort aus eine schöne Runde zu allen gut als Selbstfahrer zugänglichen Wunschorten wie den Vulkanen, Stränden, Nebel- und Trockenwäldern und Nationalparks seiner persönlichen Wahl.

Sie finden bei uns unter Mietwagenreisen 2 spezielle für Sie nach diesem Rezept gestaltete Rundreisen. Diese Art der Mietwagenrundreise ist unserer Meinung nach die beste Art Costa Ricas Vielseitigkeit individuell und ungeführt als Selbstfahrer zu entdecken. Wir schlagen den perfekten Mix an Hotels und Jungle Lodges sowie Orten mit Strand, Vulkanen und Regenwald vor. Die beiden kompletten Mietwagenreisen mit Jungle Lodges heissen
«Pura Vida Explorer» und «Urwälder & Ozeane» .
 

E) Flexi Drive - ultimative Flexibilität zum Tiefstpreis

Ist das für Sie immer noch zu wenig flexibel? Möchten Sie noch flexibler sein und erst vor Ort entscheiden, wo Sie übernachten und wo es am nächsten Tag hingeht? Dann ist unser Flexi Drive Programm die richtige Wahl für Sie. Beim Flexi Drive werden ein Transfer, eine Startnacht in San José und ein Mietwagen gebucht, dazu erhalten Sie eine frei wählbare Anzahl an offenen Hotelgutscheinen. Diese können Sie dann unterwegs in über 120 in ganz Costa Rica verteilten Hotels der Mittelklasse einlösen. Auch hier empfehlen wir eine Kombination mit 2-3 Jungle Lodges am Anfang oder am Ende als Höhepunkt der Reise, und zwar fix im Voraus gebucht, da die Lodges am Flexi Drive Programm nicht teilnehmen.
 

F) Individualreise - ungeführt aber mit allen Hotels & Transporten

Wenige Reisen gibt es auch ohne Reiseleitung aber mit allen Transporten organisiert ab Ankunft bis Rückflug in Form von kollektiven Transfers im Sammelbus, im Boot oder mit kurzen Inlandflügen. Dies klappt nur auf den beliebtesten Strecken und zwischen den bekannteren Orten, da nur diese über regelmässige und garantierte Sammelbus-Verbindungen verfügen. Es ist jedoch eine geniale Reiseart, wenn man nicht selber fahren möchte, aber auch keine Reiseleitung möchte. Individualreisen sind normalerweise sehr preiswert und kostengünstig. Unsere Individualreisen finden Sie in der Rubrik Gruppenreisen , da die Transporte auf Zubucherbasis zusammen mit andren Gästen durchgeführt werden.
 

G) Kombination aller Reisearten

Natürlich kann man auch einen Mix aus allem machen, eine Gruppenreise zum Anfang, dann ein paar Tage auf eigene Faust als Selbstfahrerreise mit eigenem 4x4 Mietwagen und gegen Ende der Reise nochmals geführt eine kurze, informative Privatreise mit eigenem, privatem Reiseleiter und Fahrer. Zum Abschluss dann als Krönung noch ein Paket von 2-3 Nächten in einer besonderen Jungle Lodge .
 
 

5. Hotelstandard - wo und wie möchte ich in Costa Rica wohnen?

 
Als letzter Punkt ist die Auswahl der Hotels und Jungle Lodges zu treffen. Bei Gruppenreisen sind diese fix vorgegeben. Bei allen anderen Reisearten haben Sie die freie Wahl. Sie können die Hotels und Jungle Lodges zum Beispiel auf unserer Seite aussuchen, hier finden Sie eine gute Auswahl für jedes Budget eingeteilt in à-la-carte Hotels im Landesinnern, Strandhotels am Meer und natürlich die einzigartigen Jungle Lodges inmitten des Regenwalds in den am weitest abgelegensten Winkeln des Landes.

Von einfachen Mittelklassehotels über schöne und besondere Hotels der gehobenen Mittelklasse, Hotels mit direktem Strandzugang (was in Costa Rica nur ganz wenige haben, mehr dazu weiter unten),
Boutique Hotels und kleinen Perlen mit nur ganz wenigen Zimmern bis hin zum Luxushotel findet sich für jeden Geschmack das Richtige.

Gut und preislich ausgeglichen ist auch hier auf jeden Fall ein gesunder Mix. Mal was besonderes, dort, wo es sich lohnt, und mal etwas einfacher, dort wo man nur auf Durchreise ist.
 
Badeferien und Strandhotels in Costa Rica: Das allerschönste an Costa Ricas Stränden sind die vielen total unterschiedlichen Strand-Arten. Kleine Buchten mit weissem Muschel-Sand, lange wilde und naturbelassene Strände mit dunklem vulkanischem Sand, idyllische Kiessträndchen, die direkt in Regenwald übergehen sind nur einige der Strand-Arten, die an Costa Ricas Küsten zu finden sind. An der südlichen Karibikküste gibt es nur wenige einfachere Hotels. Die meisten Strandhotels befinden sich an der vielseitigeren Pazifikküste Costa Ricas.

Wir empfehlen unbedingt anstelle eines einzigen langen Strandaufenthalts zum Schluss der Reise, die Strandtage auf mehrere kürzere Aufenthalte an ganz verschiedenen Orten aufzuteilen und so direkt in die Rundreise einzubauen. So lernt man verschiedene Facetten und Küstenabschnitte kennen. Zudem sollte unserer Meinung nach der Strand nicht im Zentrum der Planung einer guten Costa Rica Reise stehen, da einige der besten Erlebnisse, die nur Costa Rica so bieten kann, definitiv im Landesinneren und im Herzen der Regen- und Nebelwälder sowie bei den majestätischen Vulkanen zu finden sind! Dazu gehören aber natürlich dennoch auf jeden Fall ein paar Tage am Meer.

Da in Costa Rica viele der Strandhotels durch ein Strässchen vom Strand getrennt sind, nennen wir Ihnen hier gerne einige unserer Favoriten, die direkt am Strand liegen oder aber trotz Lage etwas abseits des Meeres zu den besten Ihrer Art gehören.

In Guanacaste am
Nordpazifik gibt es eine Vielzahl kleiner und grosser Strände und Badebuchten, einige davon mit guten Surfbedingungen. Playa Tamarindo hat einen flach abfallenden Strand in der gut geschützten Bucht des Dorfes mit einigen Restaurants, Bars und Supermärkten. Direkt an eben diesem Strand in einer tollen tropischen Gartenanlage mit vielen tierischen Gästen wie Waschbären und Affen im Garten liegt das schöne Hotel Capitan Suizo . Die helle Playa Conchal ist ein für costaricanische Verhältnisse sehr weisser Muschelstrand mit einem Natur-Reservat. An dieser privilegierten Lage befindet sich die erstklassige All Inclusive Anlage The Westin Playa Conchal .

Das im Vergleich dazu sehr viel kleinere
Harmony Hotel in Nosara wie auch das hübsche Tango Mar in Tambor gehören ebenfalls zu unseren Favoriten am Nordpazifik. Ein Geheimtipp für Ruhesuchende, etwas oberhalb eines schönen Küstenabschnitts, der bekannt ist für die Massenankünfte von Meeresschildkröten zur Eiablage, ist das winzige aber feine Luna Azul in Ostional . Wilde, naturbelassene Strände, die hervorragend zum Surfen geeignet sind, findet man bei Montezuma, Maplais und Playa Santa Teresa , wo sich auch das luxuriöse kleine Florblanca befindet.

Die
Karibikküste Costa Ricas bietet nur eine kleine Auswahl eher einfacher Strandhotels. Die Strände sind eher dunkel und im Dorf Puerto Viejo herrscht ein entspanntes Reggae-Ambiente. Es gibt eine Hand voll gute Mittelklassehotels und Lodges und ein paar Reservate mit indigenen Stämmen und schöne Schutzgebiete direkt am Meer wie den Nationalpark von Cahuita .

Am
Zentralpazifik in Manuel Antonio bieten das Karahe und das Arenas del Mar als einzige von vielen Hotels direkte Strandlage. Das erste der beiden für preisbewusste und das zweite für alle, die sich eine ganz besondere Art von Luxus gönnen wollen und hohe Preise nicht scheuen. Manuel Antonio bietet verhältnismässig helle Strände und einen kleinen aber beliebten Nationalpark mit vielen Tieren die ganz einfach beobachtet werden können wie Totenkopfäffchen, Leguane, Waschbären, Faultiere und viele andere sowie einem Badestrand im Nationalpark.
 
Weiter südlich und ein weiterer Geheimtipp an einem Hügel oberhalb der wilden Costa Ballena am südlichen Zentralpazifik empfehlen wir das toll geführte Cristal Ballena . Und ganz unten im wilden Süden Costa Ricas auf der Osa Halbinsel und am Golfo Dulce befinden sich einige wenige Jungle Lodges direkt am Meer, wenn auch keine Strandhotels im eigentlichen Sinne, so sind dies dennoch einzigartige Orte mit Bademöglichkeit inmitten wilder Natur, direkt zwischen Regenwald und Meer.
 
Natürlich ist es auch problemlos möglich, einen Strandaufenthalt in der Dominikanischen Republik oder Kuba anzuhängen. Auf diesen beiden Inseln befinden sich einige der schönsten Strände der Welt und es gibt gute Flug-Möglichkeiten, manchmal sogar ohne Zuschlag beim Flugpreis, eine dieser Destinationen mit Costa Rica zu kombinieren! Statt einem Strandanschluss ist natürlich auch ein kultureller Anschluss in Havanna , Panama , Nicaragua oder auch Mexiko möglich und auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Über den Wilden Süden Costa Ricas kommen wir auch direkt zum letzten und einem der wichtigsten Punkte für die Planung Ihrer Costa Rica Rundreise, den
Jungle Lodges Unserer Meinung nach sollte bei keiner Costa Rica Reise der Aufenthalt in 2-3 Jungle Lodges fehlen. Diese bieten nämlich genau die Art Erlebnis und Abenteuer inmitten der Natur, für die man überhaupt nach Costa Rica reist, und die dieses Land so einzigartig machen.
 
Jungle Lodges in Costa Rica - einige Favoriten kurz vorgestellt
 
Etwa ein Viertel unserer Kunden gönnt sich zum Abschluss Ihrer Reise einen Kurzaufenthalt in der Pacuare Lodge . Fast ohne Ausnahme nennen auch alle Pacuare-Rückkehrer diese Jungle Lodge als Höhepunkt Ihrer Reise. Sie liegt abgelegen am Pacuare Fluss, auf welchem man zur Lodge hin und von der Lodge wieder weg-raftet. Das Weltklasse-Rafting ist nur ein Teil des Spitzenerlebnisses. Die Lodge ist wunderschön gestaltet und verfügt über ein geniales Restaurant. Die Schönheit und Ruhe der Abgelegenheit inmitten der Natur sind schlicht bezaubernd. Die Lodge eine der besten Zentralamerikas. Preislich liegt sie im oberen Mittelfeld, das Erlebnis ist es jedoch wert!
 
Ebenfalls absolut toll und eher etwas einfacher und preiswerter ist die Selva Bananito Lodge , eine der besten Oekolodges Zentralamerikas mit einem Naturerlebnis der Extraklasse. Hier übernachtet man am schönsten in den wunderschönen Superior Bungalows, wo man den Dschungel rund um die Hütte in der Nacht gut hört und hautnah miterlebt. Am Tag sind wunderbare Ausritte zu Pferd möglich, man kann Baumklettern, Abseilen und Pflanzen kennenlernen, Wandern und vieles mehr im weitläufigen Schutzgebiet, das zur Lodge gehört.
 
...oder auch die verschiedenen Lodges am Südpazifik , die hohen Komfort und Lage im Dschungel direkt an der wilden Pazifikküste bieten, wie zum Beispiel die Playa Nicuesa Lodge . Oder beim Corcovado Nationalpark (auf der Osa Halbinsel) gibt es auch ein günstiges Zeltcamp, die La Leona Ecolodge mit fixen "Zelt-Cabañas" direkt am Strand in wilder Umgebung inmitten der Natur, aber direkt am Eingang des Corcovado Nationalparks. Das ist das Costa Rica, das man aus National Geographic kennt: wilde Strände und Urwälder voller geheimnisvoller Tier- und Pflanzenwelt fernab der Zivilisation. Auch hier gibt es Lodges mit höherem Standard wie die Casa Corcovado oder das Aguila de Osa Inn , die beide auch besonders gut zum Tauchen sind, die günstigere, einfache Tauch-Lodge Pirate Cove und mit der Lapa Rios Ecolodge auch eine der luxuriösesten Lodges ganz Zentralamerikas.
 
Ebenfalls als Jungle Lodges bezeichnen wir die verschiedenen Gruppen-Lodges im Tortuguero Nationalpark . Der Tortuguero Nationalpark bietet aber eher ein "Gruppenerlebnis" da er sehr bekannt und recht gut erschlossen ist. Dennoch gehört sein Besuch für viele zu einer Costa Rica Reise unbedingt dazu, weil man sehr einfach viele Tiere sehen kann, bequem auf Bootsfahrten durch die Kanäle des Nationalparks. Und von Juli-Oktober können Sie hier normalerweise riesige Meeresschildkröten bei der Eiablage und später die kleinen beim Schlüpfen beobachten. Die meisten Lodges bieten einfachen Standard wie die Mawamba , die Laguna und die Pachira Lodge. Von den gleichwertigen Lodges hebt sich einzig das Manatus Hotel mit höherem Standard, kleinerer Grösse und Vollpension auf à-la-carte Basis ab und ist deshalb auch preislich klar höher.

Hiermit sollten Sie nun alles wissen, was für die Zusammenstellung Ihrer persönlichen Costa Rica Traumreise nötig ist. Senden Sie uns die Eckdaten dazu und wir verpacken alles in einen detaillierten Reisevorschlag nach Ihren Wünschen!
 
 
 
PDF Icon   In 5 Schritten zur perfekten Costa Rica Reise (PDF zum Ausdrucken)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Costa Rica Rundreisen | Costa Rica Jungle Lodges | Costa Rica Badeferien | Costa Rica a-la-carte Hotels | Costa Rica Hotels | Costa Rica Mietwagen | Costa Rica Flexi Drive | Costa Rica Sprachreisen | Costa Rica Kreuzfahrten | Costa Rica Ausflüge | Costa Rica Transfers | Costa Rica Flüge | Costa Rica auf einen Blick | Home Costa Rica | Cuba Real Tours - Ihr Reisespezialist für Cuba | DomRep Tours - Ihr Reisespezialist für die Dominikanische Republik
 
>> Top
Costa Rica Frosch
 
Costa Rica - Delfine
 
Costa Rica - Strand Osa Halbinsel
 
Tortuguero Nationalpark - Tierwelt hautnah an der Karibikküste
 
Costa
Rica - Arenal Kioro
 
Costa Rica - Rincon de la vieja
 
Costa Rica - Regenwald
 
Costa - Affen
 
Costa Rica - Strand Südpazifik
 
Costa Rica - Pacuare Rafting
 
Red Torch Ginger in Selva Bananito
 
Vulkan Arenal bei La Fortuna
 
Strand auf der Osa Halbinsel bei der Aguila de Osa Lodge
 
Kinder an der südlichen Karibikküste von Costa Rica
 
Sonnenuntergang auf der Osa Halbinsel bei der Aguila de Osa Lodge
 
Aussicht zum Pazifik vom Hotel Si Como No in Manuel Antonio
 
Besonderes Zimmer im Kura Design Villas in Dominical
 
Der weisse Muschel-Sandstrand Playa Conchal
 
Dunkler Strand in Samara beim Hotel Giada
 
Arribada - Massenankunft von Meeresschildkröten zur Eiablage in Ostional nahe Hotel Luna Azuil
 
Playa Santa Teresa beim Hotel Florblanca
 

 
Sonnenuntergang beim Hotel Florblanca an der Playa Santa Teresa
 
Pacuare Lodge - eine der besten Jungle Lodges Zentralamerikas - Canopy Honeymoon Suite
 
Linda Vista Suite mit eigenem Planschbecken - ein Traum mitten im Regenwald
 
Selva Bananito Lodge - ein kleines Paradies und eine der besten Oekolodges Zentralamerikas
 
Strand auf der Osa Halbinsel bei der Aguila de Osa Lodge
 
Lapa Rios Eco Lodge auf der Osa Halbinsel von oben
 
Frisch geschlüpfte Meeresschildkröte im Tortuguero Nationalpark
 
Infofactory – Webagentur in Brugg & Zürich